Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Anachoreten
(100 words)

[English Version]

. In der röm. Kaiserzeit wurde das griech. Verb anachōreín, »sich zurückziehen« bes. in Ägypten (: III., 4., a) im Sinne von »der Steuer- oder Wehrpflicht durch Rückzug in die Wüste entgehen« gebraucht. In dieser Bedeutung wurde es für das Asketentum (Askese, Mönchtum) entscheidend, wo anachōreín spätestens seit der Antonius-Vita des Athanasius (Vita Antonii 7,14) den Rückzug des Asketen in die Wüste beschreibt. In der durch Hieronymus 380 geschaffenen lat. Form (epistulae 22,24) wurde Anachōrētē´s zur Beschreibung des Eremiten schlechthin.

Biblio…

Cite this page
Elm, S., “Anachoreten”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00649>



▲   Back to top   ▲