Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 4 of 9 |

Apologie des Augsburger Bekenntnisses
(350 words)

[English Version]

. Nachdem die ev. Reichsstände am 25.6.1530 das Augsburger Bekenntnis übergeben und die röm.-kath. Theologen mit der Arbeit an der Confutatio begonnen hatten, faßten die Kursachsen schon Mitte Juli den Beschluß, das ev. Bekenntnis, falls erforderlich, durch eine weitere Schrift zu verteidigen. Am 3.8.1530 wurde die Confutatio dann zwar verlesen, den Protestanten aber nicht ausgehändigt. Für ihre sofort einsetzende Arbeit an der A. waren Melanchthon und seine Kollegen daher auf Mitschriften Dritter a…

Cite this page
Peters, C., “Apologie des Augsburger Bekenntnisses”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 14 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00911>



▲   Back to top   ▲