Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Arnold
(163 words)

[English Version]

Arnold, Eberhard (26.7.1883 Hufen bei Königsberg i.Pr. – 22.11.1935 Darmstadt), studierte Theol., Philos. und Päd. (1909 Dr. phil.). Angeregt durch H. Kutter wandte er sich der rel.-sozialen Bewegung (Religiöse Sozialisten) zu. 1915 wurde er Sekretär des DCSV in Berlin, 1916 lit. Leiter des Furche Verlags. A. gehörte der Jugendbewegung an, er vertrat einen radikalen Pazifismus und trat aus der Landeskirche aus. An der Neuwerkbewegung war er von Anfang an (1920) maßgeblich beteiligt. Er baute in Sannerz bei Schlüchtern nach urchristl. Vorbild…

Cite this page
Dunkel, D., “Arnold”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01101>



▲   Back to top   ▲