Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 17 of 27 |

Chrodegang
(240 words)

[English Version]

von Metz (um 712/15–766), aus Adelskreisen des Hasbengaus, die den Pippiniden nahestanden, war nach Erziehung am Hof Karl Martells dessen referendarius. Von Pippin d.J. wohl 742 zum Bischof von Metz bestellt, gehörte er den reformwilligen, aber den Angelsachsen und Bonifatius abgeneigten Kreisen des fränkischen Klerus an. Ch. reiste 753 nach Rom und geleitete Papst Stephanus II. über die Alpen nach Reims, wo dieser 754 die Salbung Pippins vornahm und Ch. zum austrasischen Metropoliten als Nachfolger des Bonifatius erhob. Maßgebliche…

Cite this page
Hartmann, M., “Chrodegang”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 07 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03032>



▲   Back to top   ▲