Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Church of England
(2,422 words)

[English Version]

Die C of E oder »Ecclesia Anglicana« wurde 597 von Augustin von Canterbury, der als Bevollmächtigter Gregors d.Gr. handelte, auf dem Gebiet der angelsächsischen Stämme (Angelsachsen) gegründet. Sowohl keltische als auch röm. Missionare nahmen an der Bekehrung der Engländer teil, doch nach der Synode von Whitby 664 akzeptierte die junge Kirche die röm. Suprematie, unter der sie bis 1534 verblieb. Die angelsächsische Kirche ist die älteste allen engl. Volksstämmen gemeinsame Institution (vgl. dagegen Anglikanische Kirche). Sie war stets sehr eng mit den …

Cite this page
Bray, G., “Church of England”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03057>



▲   Back to top   ▲