Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Epistolae obscurorum virorum
(253 words)

[English Version]

(»Briefe unberühmter Männer«, »Dunkelmännerbriefe«), Titel einer zweiteiligen 1515–1517 erschienenen Sammlung fingierter Briefe. J.Reuchlin hatte 1514 im Streit über das jüd. Schrifttum an ihn gerichtete »Briefe berühmter Männer« (Clarorum virorum epistolae) hg., um seine Position gegenüber den Kölner Dominikanern zu stärken. Die ungenannten Vf. der E.o.v. (1I 1–41 [1515] v.a. Crotus Rubeanus, 3I 42–48 [1516] und 1II [1517] zumeist U. von Hutten) gehörten zum Erfurter Humanistenkreis. Sie wollten ihre Solidarität mit Reuchlin bekunden und…

Cite this page
Raeder, S., “Epistolae obscurorum virorum”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 02 March 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04448>



▲   Back to top   ▲