Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Evagrius Scholasticus
(327 words)

[English Version]

(um 535 Epiphaneia am Orontes, Syria II – nach 595; »Scholasticus« als allg. Bez. eines höher Gebildeten, nicht eines bes. Berufs), letzter spätantiker Kirchenhistoriker in der Nachfolge des Eusebius von Caesarea. Von den Kaisern Tiberios (578–582) und Maurikios (582–602) dafür mit hohen Staatsämtern (als Quaestor und Eparch) ausgezeichnet, schrieb er eine knapp gefaßte griech. »Kirchengesch.« der Zeit von 431 bis 594/5 in sechs Büchern, um die »Kette« seiner Vorgänger fortzusetzen. Von herkömmlichen Geschi…

Cite this page
Hansen, G.C., “Evagrius Scholasticus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04766>



▲   Back to top   ▲