Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Evangelienharmonie
(762 words)

[English Version]

. Seit den Tagen des Urchristentums haben Autoren versucht, Begebenheiten aus dem Leben Jesu miteinander zu harmonisieren. Resultat dieser Versuche ist eine als E. bez. Lit.gattung.

Als erste E. sollte man die kanonischen Evv. betrachten, und dies sowohl nach der Zwei-Quellen-Theorie, nach der Mt und Lk unabhängig voneinander Material aus Q und Mk harmonisiert haben, als auch nach der Griesbachschen Hypothese (J.J.Griesbach), nach der Mk Material aus Mt und Lk harmonisiert hat (Synoptische Frage).

Nach den kanonischen Evv. findet sich der älteste Hinwe…

Cite this page
Petersen, W.L., “Evangelienharmonie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04777>



▲   Back to top   ▲