Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Gellert
(276 words)

[English Version]

Gellert, Christian Fürchtegott (4.7.1715 Hainichen, Erzgebirge – 13.12.1769 Leipzig); studierte 1734–1738 Theol. in Leipzig. Aus gesundheitlichen Gründen verzichtete er auf die Ausübung des geistl. Amtes. Nach dem Erwerb des Magistergrades der Philos. 1743 war G. ab 1745 als Dozent für Poesie, Beredsamkeit und Moral an der Universität Leipzig tätig. 1751 wurde er a.o. Prof. G. schuf durch seine lit. Arbeiten in Verknüpfung von aufklärerischer Vernunft, moralisierender Tugendlehre und empfindsamer Gefühlskultur das Fundament der dt. sittlich…

Cite this page
Fechner, J., “Gellert”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_08295>



▲   Back to top   ▲