Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 2 of 6 |

Henana
(168 words)

[English Version]

von Adiabene (gest.610) stammte urspr. aus dem Westteil des Perserreiches und besuchte die Schule zu Nisibis, die er ab 572 bis zu seinem Tode 610 als Direktor leitete. Nach dem Schriftstellerkatalog des »Abdischo« (BOCV 3/1, 81–84) hat H. eine Fülle von Komm. vf., von denen nur zwei Homilien vollständig überliefert sind. In seiner Christologie nähert sich H. der chalcedonischen Position (Chalcedonense) von der hypostatischen Union an, indem er ein Prosopon (Person) und eine Hypostase (!) in zwei Naturen lehrte und sich zum Theotokostitel für Maria be…

Cite this page
Bruns, P., “Henana”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 06 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_09614>



▲   Back to top   ▲