Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Israel und seine Nachbarn in Syrien-Palästina
(560 words)

[English Version]

. Südsyrien-Palästina ist durch seine zerrissene, kleinkammerige Landesgestalt und die Grenz- und Gemengelage mehrerer Klimazonen zum ethnischen Pluralismus und zur Kleinstaatlichkeit prädestiniert. – Die Nachbarn der Staaten I. und Juda umfaßten an der Küste die Phönizier (Phönizien; mit Akko und Dor) und die Philister, im Norden und Nordwesten die Aramäer (Beth-Rehob, Gesur, Aram-Damaskus), im Osten Ammon, Moab und Edom und im Süden die Wüstenstämme (Amalekiter, Ismaeliter, Kedrener [Kedar]), die von Anfang an Araber waren oder bald wurden.

Das I. Saul…

Cite this page
Knauf, E.A., “Israel und seine Nachbarn in Syrien-Palästina”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 01 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10638>



▲   Back to top   ▲