Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Jacobsen
(75 words)

[English Version]

Jacobsen, Jens Peter (Thisted 7.4.1847 – ebd. 30.4.1885), dänischer Dichter. Im Darwinismus begründete J. sein naturalistisches Programm und einen emphatischen Atheismus. Dennoch neigen seine Romane (Frau Marie Grubbe, 1876; Niels Lyhne, 1880), Novellen (Die Pest in Bergamo, 1882) und Lyrik zur impressionistischen Décadence und dem melancholischen Bild einer Welt ohne Gott. J. war Anreger der eur. Moderne, bes. für R.M.Rilke, S.George und Th.Mann.

Bibliography

H.Nägele, J.P.J., 1973.

Cite this page
Detering, H., “Jacobsen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 10 December 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10675>



▲   Back to top   ▲