Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Jakobus-Liturgie
(223 words)

[English Version]

. Bodenständige eucharistische Liturgie des Hl. Landes, benannt nach dem Herrenbruder Jakobus, nachweisbar als Grundlage der vierten und fünften mystagogischen Katechese des Cyrill von Jerusalem oder Johannes II. von Jerusalem, passagenweise auch schon bei Eusebius von Caesarea und der Einsetzungsbericht bei Origenes. Inhaltlich fallen die streng heilsgesch. formulierte Abfolge von Postsanctus, Einsetzungsbericht, Anamnese und Epiklese sowie der außerordentliche Umfang der Interzessionen auf. Das Verbreitungsgebiet der J. erstreckt…

Cite this page
Plank, P., “Jakobus-Liturgie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10717>



▲   Back to top   ▲