Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Makarios III
(199 words)

[English Version]

. von Antiochien (Taufname Ioannis; geb. in Aleppo), orth. Patriarch 1641–1688. Nach dem Tod seiner Frau wurde M. Priester, dann Bf. von Beröa (Aleppo). Den Namen M. empfing er, als er 1641 Patriarch von Antiochien (mit Sitz in Damaskus) wurde. Bemerkenswert sind seine Reisen nach Moskau, auf denen er um finanzielle Unterstützung nachsuchte. Über die erste Reise (1652–1656) durch die Türkei, die Moldau, Walachei, Ukraine und Rußland berichtete sein Sohn, Archidiakon Paul von Aleppo. In Moskau beriet M. Patriarch Nikon bei dessen Reformen, auf der zweiten Re…

Cite this page
Felmy, K.C., “Makarios III”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13438>



▲   Back to top   ▲