Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Manie
(479 words)

[English Version]

bez. allg. einen Zustand starker psychischer Erregung, der oft mit gesteigertem Selbstgefühl und ungehemmtem Tatendrang verbunden ist. In seinem Ursprungssinn kann das griech. μανι´α/manía einerseits Raserei und Wahnsinn bedeuten, andererseits aber auch Formen außerordentlicher Gemütsbewegungen von der Liebe bis zum Zorn bezeichnen. In der antiken Religionsgesch. sind göttliche Personifikationen des Wahnsinns, die Maniai (nur im Plural!), bemerkenswert. Sie wurden am gleichnamigen Ort bei Megalopolis v…

Cite this page
Ziemer, J., “Manie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13502>



▲   Back to top   ▲