Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Mannheim
(147 words)

[English Version]

Mannheim, Karl (27.3.1893 Budapest – 9.1.1947 London). 1930–1933 Prof. für Soziologie in Frankfurt/M., emigrierte 1933 nach London und lehrte an der London School of Economics. M. begründete eine Wissenssoziologie, der zufolge die Beziehung zw. Wissen und Gesellschaft als Ausdrucksbeziehung zu verstehen ist. Im krit. Anschluß an K.Marx und W.Dilthey ging es ihm darum, »Denkstile« als in Weltanschauungssystemen verankert aufzuweisen, die bestimmten Wirtschafts- und Herrschaftssystemen zugehören, und gleichzeitig nach den Träg…

Cite this page
Wohlrab-Sahr, M., “Mannheim”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13528>



▲   Back to top   ▲