Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Marbeck
(216 words)

[English Version]

Marbeck, Pilgram (ca.1495 Rattenberg, Tirol – 1556 Augsburg). In seiner Heimatstadt erlangte M. 1525 das Amt des Bergrichters. Dem Ansinnen, in dieser Funktion täuferische Betätigung zu unterbinden, widersetzte sich M. Er gab sein Amt nach der Hinrichtung des täuferischen Predigers Leonhard Schiemer 1528 auf und ließ sich vermutlich selbst in Krumau (Böhmen) taufen. 1528 als Bürger in Straßburg aufgenommen, wurde er hier mit einer myst. geprägten Theol. der Leidensnachfolge, die durch Buße in die Freiheit Christi führt, zu einem der Wortführer der Täufer, de…

Cite this page
Leppin, V., “Marbeck”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 05 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13550>



▲   Back to top   ▲