Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Marguerite Porète
(230 words)

[English Version]

(ca.1250/1260 evtl. in Valenciennes – 1.6.1310 Paris). Sie wurde als Häretikerin hingerichtet, nachdem ihre myst.-theol. Schrift zum ersten Mal bereits um 1300 von der Inquisition verurteilt worden war. – Über ihr Leben ist fast nichts bekannt. M.P. gehörte zu den Beginen und zeichnete sich durch eine hohe Bildung aus, die weltl. und theol. Wissen umfaßte. Ihr Werk lehrt das Zu-Nichts-Werden der Seele, an deren Stelle allein die göttliche Liebe treten soll. Die Mystik (: III.,3.,b.) der M.P. weist eine große Nähe zu Meister Eckhart auf und ist v.a. aus dem Neuplato…

Cite this page
Leicht, I., “Marguerite Porète”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13573>



▲   Back to top   ▲