Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Mariendichtung
(1,785 words)

[English Version]

I. Begriff M. ist Sammelbegriff für eine Gruppe lit. Texte durchaus unterschiedlicher Form und Gattung. Als rel. Gebrauchstexte angelegt, entwerfen sie spezifische heilsgesch. und lebensweltl. Rollen der Gottesmutter (Maria, Mutter Jesu). Die abendländische Tradition seit der Spätantike, die wichtige Impulse der griech. Ostkirche verdankt, erlebte ihre Blüte im hohen und späten MA. Die durch die neuen Orden des 12. und 13.Jh. (Mönchtum) intensivierte Marienverehrung (: I.) mit ihren kultischen Einrichtungen (Patrozinien, Feste, Offizien) beförder…

Cite this page
Küsters, U., “Mariendichtung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 January 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_13601>



▲   Back to top   ▲