Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Mead
(146 words)

[English Version]

Mead, George Herbert (27.2. 1863 South Hadley, MA – 26.4.1931 Chicago), Sohn des Pfarrers und Homilektikprof. Hiram Mead, bis 1883 Studium am Oberlin College, 1887/88 in Harvard (Kontakte zu J.Royce und W.James), danach Leipzig (bei W.Wundt u.a.) und Berlin (u.a. bei W.Dilthey), 1891 Dozent für Psychologie an der Universität von Michigan (seitdem Verbindung zu J.Dewey), 1894 Wechsel an die Universität Chicago. M. gehört zu den Hauptvertretern des amer. Pragmatismus. Die Wirkung seiner Lehrtätigkeit war zeitweise bemerkenswert, die größeren Schrif…

Cite this page
Schweitzer, F., “Mead”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 27 January 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_13778>



▲   Back to top   ▲