Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 12 of 12 | Next

Mörlin
(253 words)

[English Version]

, 1.Joachim (6.[8.?] 4.1514 Wittenberg – 23.[29.?]5.1571 Königsberg). Nach Schul- und Handwerksausbildung in Marburg, Konstanz und Coburg studierte M. ab 1532 in Wittenberg (1536 M.A.), wurde 1539 Diaconus an der Stadtkirche und 1540 Dr. theol., sodann als Superintendent nach Arnstadt berufen. Vom Landesherrn wegen seiner Strenge abgesetzt, wurde er 1544 Superintendent in Göttingen. 1550 wegen seines Widerstands gegen das Interim entlassen, fand er in Schleusingen Asyl und wurde bald als Pfarrer und Prof. durch Albrecht von Preußen nach Königsberg be…

Cite this page
Scheible, H. and Beyer, M., “Mörlin”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_14342>



▲   Back to top   ▲