Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Origenes
(2,751 words)

[English Version]

(ca.185/186 Alexandrien – ca.253/254)

I. Leben

Für die Rekonstruktion der Biogr. des O. ist man auf Angaben bei seinem Enkelschüler Eusebius von Caesarea (h.e. VI 1–39) angewiesen, die einschlägigen Partien der »Apologie für O.« des Pamphilus von Caesarea (CPG 1, 1715) wurden durch Rufinus von Aquileia nicht ins Lat. übers. und sind mit dem griech. Original verloren; möglicherweise gehen aber einzelne Nachrichten bei Hieronymus, Rufinus und Photius von Konstantinopel (bibl. codex 118) auf diese…

Cite this page
Markschies, Christoph, “Origenes”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_124204>



▲   Back to top   ▲