Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Parteien
(3,842 words)

[English Version]

I. Begriff, geschichtliche und rechtliche Grundlagen

Der Parteienbegriff blieb in der polit. Semantik der eur. Neuzeit stets mehrdeutig, und die hist. Ausprägungsformen der P. waren äußerst vielfältig. Als intermediäre, organisatorisch verfestigte Gesinnungsgemeinschaften zw. Gesamtbevölkerung und Regieru…

Cite this page
Hübinger, Gangolf, Oberreuter, Heinrich, Mayeur, Jean-M., Slenczka, Notger and Graf, Friedrich Wilhelm, “Parteien”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 21 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024279>



▲   Back to top   ▲