Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Rosenzweig
(523 words)

[English Version]

Rosenzweig, Franz (25.12.1886 Kassel – 10.12.1929 Frankfurt/M.). Aus assimiliertem jüd. Elternhaus, studierte R. Medizin, ab 1907 Gesch. und Philos. in Freiburg und Berlin, wo er 1912 bei F. Meinecke über »Hegel und der Staat« (2 Bde., 1920) promovierte. In der Absicht, zum Christentum zu konvertieren, beschäftigte sich R. intensiv mit dem Judentum. 1913 traf er in Berlin auf H. Cohen und revidierte am Jom Kippur seine Entscheidung zu konvertieren. Durch seine Fronterfahrung im 1. Weltkrieg geprägt, entwarf R. den »Stern der Erlösung«…

Cite this page
Heinzmann, Michael, “Rosenzweig”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 12 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_025062>



▲   Back to top   ▲