Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Thomas Becket
(287 words)

[English Version]

(21.12.1120 [?] London – 29.12.1170 Canterbury). Der Sohn eines Kaufmannes wurde nach dem Studium in Paris 1143 in den Haushalt des Erzbf. Theobald von Canterbury aufgenommen, der ihn 1154 zum Archidiakon von Canterbury weihte; 1155 machte Heinrich II. ihn zu seinem Kanzler. Th. war ehrgeizig und pflegte einen aufwendigen Lebensstil, galt aber als hochbegabt und unbestechlich. Als Vertrauter des Königs setzte er dessen Politik auch gegen die Interessen der Kirche durch. Das änder…

Cite this page
Ehrenschwendtner, Marie-Luise, “Thomas Becket”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026047>



▲   Back to top   ▲