Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Ubertino
(162 words)

[English Version]

von Casale (1259 Casale Monferrato – nach 1325), Franziskanerspirituale. Nach Studium in Paris zu S. Croce Florenz 1285–1289, dort unter dem Einfluß von Petrus Johannis Olivi. Wegen Predigten in Perugia 1304 Klosterhaft auf La Verna. Hier verbindet sein Hauptwerk »Arbor vitae crucifixae Iesu« (gedr. 1485, Nachdr. 1961) franziskanische Mystik mit Armutslehre und Apokalyptik Olivis. Sein Einsatz für die Reform von Orden und Kirche im Sinn des franziskanischen Armutsideals macht ihn unter dem Schutz von K…

Cite this page
Schlageter, Johannes K., “Ubertino”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 30 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_026197>



▲   Back to top   ▲