Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Uganda
(722 words)

[English Version]

Uganda, Binnenland im großen Seengebiet Ostafrikas (s.  Afrika, Karte). Die Mehrheit der auf 22 Mio. geschätzten Bevölkerung besteht aus Bantu sprechenden Ethnien, doch es gibt wichtige nilotische (Nuer/Dinka) und sudanesische (Sudan) Völker im Norden. Hauptagrarprodukte für den Eigenbedarf sind Bananen und Hirse; Baumwolle und Kaffee sind Verkaufsgüter. Kulturell wie wirtschaftlich von Bedeutung ist die Viehzucht.

U. ist nach dem Königreich von Buganda benannt, das den Mittelteil der späteren brit. Kolonie einnahm. Seit den 40er Ja…

Cite this page
Ward, Kevin, “Uganda”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 03 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_125207>



▲   Back to top   ▲