Search

Your search for 'dc_creator:( "Gadebusch-Bondio, Mariacarla" ) OR dc_contributor:( "Gadebusch-Bondio, Mariacarla" )' returned 9 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Berufskrankheiten

(1,308 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Begriff B. bilden eine eigene Gruppe von Erkrankungen, die als Folge pathogener Arbeitsbedingungen anzusprechen sind (Gewerbepathologie). Diese Begriffsbestimmung entwickelte sich bereits mit der 1700 erschienenen Monographie B. Ramazzinis …

Rheuma

(1,339 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Begriffsgeschichte Als » Erkrankungen des Bindegewebes und schmerzhafte Störungen des Bewegungsapparates, die sämtlich zur Ausbildung chronischer Symptome führen können« definierte die Weltgesundheitsorganisation 1978 rheumatische (= rheum.) Erkrankungen. Der Weg zu dieser begrifflichen Festlegung begann schon in der Antike. Mit griech. rheúma (»Fluss«, »Fließen«) beschrieb bereits Empedokles im 5. Jh. v. Chr. »Strömungen« innerhalb des Körpers und dadurch hervorgerufene Krankheiten. In den hippokratischen Schriften werden akute Gelenkschmerzen durc…

Diätetik

(1,873 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Ursprung des Begriffes Der Begriff D. (lat. regimen, franz. régime, engl. hygiene) stammt von griech. díaita (»Lebensweise«) und bedeutet »Lehre von der gesunden Lebensführung«. Die antike hippokratische Medizin verstand die Bewahrung der Gesundheit als eine ihrer zentralen Aufgaben: D. stellte neben der medikamentösen Therapie und der Chirurgie eine der drei konstitutiven Interventionsformen der Medizin dar. Die antike Philosophie begründete das für die D. zentrale Prinzip vom (Mittel-)Maß – als geordnete seelische und kö…

Staublunge

(1,300 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Lungenerkrankungen in der Frühen Neuzeit S. (Pneumokoniose) ist eine chronisch verlaufende Erkrankung der Atemwege, die durch ständiges Einatmen bestimmter Staubarten hervorgerufen wird. Dass Berg- und Metallarbeiter häufig von Atemwegserkrankungen (zunächst als griech. ásthma oder phtisía bezeichnet) betroffen sind, stellten schon antike Autoren wie der griech. Lexikograph Julius Pollux und der röm. Gelehrte Plinius d. Ä. fest. Doch erst angesichts der »Großen Montankonjunktur« des 16. Jh.s befassten sich Mediziner damit (vgl. Gewerbepathologie; Arbeitsmedi…

Gewerbepathologie

(1,490 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Begriff und Anfänge G. ist ein moderner Begriff, den die medizinische Literatur der Nz. nicht kennt. Heute bezeichnet er die systematische medizinische Beschäftigung mit Ätiologie (Ursachenforschung), Vorbeugung und Therapie der Berufskrankheiten (s. u. 3.). Dieser neue Zugriff auf berufsbedingte Krankheiten entwickelte sich im Zuge der Industrialisierung und der zunehmenden staatlichen Kontrolle der Gesundheit. Übersetzungen und Überarbeitungen von Ramazzinis Werk De morbis artificum diatriba (1700; »Untersuchung der Krankheiten der Künstler und Handwe…

Black lung

(1,345 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Pulmonary disease in the early modern period Black lung (pneumoconiosis, “miner’s lung”) is a chronic disease of the respiratory passages caused by continuous inhalation of particular types of dust. Ancient authors like the Greek lexicographer Pollux and the Roman scholar Pliny the Elder were already aware that miners and metalworkers were often affected by respiratory diseases (which were then called ásthma or  phthisía in Greek). But it was only in the context of the 16th-century mining boom that medical science began to examine the situation (see al…
Date: 2019-03-20

Dietetics

(1,846 words)

Author(s): Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Origin of the term The term dietetics (Latin  regimen, French  régime, German  Diathetik) comes from the Greek  díaita (“way of life”) and means “the science of healthy  living”. Ancient Hippocratic  medicine considered preservation of health one of its primary roles. Alongside medicinal treatment and surgery, dietetics constituted one of the three forms of medicine medical intervention. Ancient philosophy established ethics and aesthetics as the central material (subject matter) for dietetics, divided into sp…
Date: 2019-03-20

Umweltgifte

(2,803 words)

Author(s): Weitensfelder, Hubert | Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Begriff U. und ihre Umwandlungsprodukte verändern die Beschaffenheit von Boden, Wasser, Luft und Klima derart, dass daraus sofort oder später Gefahren für Menschen, Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen entstehen können. Seit der Industrialisierung erfasst der Begriff v. a. solche schädigenden Stoffe, die in Groß-Gewerbe und Industrie, aber auch in Handwerk und Landwirtschaft verarbeitet werden bzw. anfallen. 2. Bergbau und Verhüttung Zu den nzl. U. zählten u. a. mehrere Metalle und ihre Begleiter (Arsen; Blei; Quecksilber; Schwefel). Manche Lagerstätten galten den …

Environmental toxins

(3,019 words)

Author(s): Weitensfelder, Hubert | Gadebusch-Bondio, Mariacarla
1. Concept Environmental toxins and their transformation products change the nature of soil, water, air, and climate in such a way that danger may arise, immediately or at a later date, for humans, plants, animals, or microorganisms. Since industrialization, the concept has primarily applied to those harmful substances that a…
Date: 2019-03-20