Search

Your search for 'dc_creator:( "Lavi, Shai" ) OR dc_contributor:( "Lavi, Shai" )' returned 3 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Kashrut

(1,961 words)

Author(s): Lavi, Shai
Framework of rules and actions that ensures the ritual purity of food. As part of Halakhah, the dietary laws originally served as a sign of belonging to the Jewish community. In the era of emancipation they were increasingly called into question because they hampered social contact. From the end of the 18th century, questions about the origin and meaning of the kashrut, increasingly the subject of modern scientific interpretations, also intensified. The dietary laws remain binding today in Orthodox Judaism. 1. Origin, validity, and practice Kashrut (from Hebrew kasher, ritually sui…
Date: 2019-12-16

Schächten

(2,976 words)

Author(s): Lavi, Shai
Schächten bezeichnet das betäubungslose rituelle Schlachten von zum Verzehr geeigneten Tieren und wird insbesondere im Judentum und im Islam praktiziert. Das Schächten als Teil der Speisegesetze war für das Selbstverständnis der traditionellen jüdischen Gemeinschaft von wesentlicher Bedeutung; Schächter wirkten als angesehene Bedienstete der Gemeinde und wurden häufig auch von der christlichen Herrschaft anerkannt. In der christlichen Umgebungskultur des Mittelalters und der frühen Neuzeit zog d…

Kashrut

(1,902 words)

Author(s): Lavi, Shai
Regelwerk von Vorschriften und Handlungen, das die rituelle Reinheit der Nahrung gewährleistet. Als Teil der Halacha dienten die Speisegesetze ursprünglich als Signum der Zugehörigkeit zur jüdischen Gemeinschaft. Im Zeitalter der Emanzipation wurden sie zusehends infrage gestellt, da sie soziale Nähe erschwerten. Seit Ende des 18. Jahrhunderts mehrten sich auch die Fragen nach dem Ursprung und dem Sinn der kashrut, die zunehmend modern-wissenschaftliche Deutungen erfuhr. Im orthodoxen Judentum sind die Speisegebote bis heute verbindlich. 1. Ursprung, Geltung und Praxis K…