Search

Your search for 'dc_creator:( "Oeyen, C." ) OR dc_contributor:( "Oeyen, C." )' returned 5 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "oeyen, C." ) OR dc_contributor:( "oeyen, C." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Moog

(180 words)

Author(s): Oeyen, C.
[English Version] Moog, Georg (19.2.1863 Bonn – 28.12.1934 ebd.), vierter Bf. der Alt-Katholiken in Deutschland, studierte in Bonn bei F.H.Reusch und Joseph Langen (1837–1901); 1884 Vikar, dann Pfarrverweser in Köln, Lic. theol. in Bern, 1888 Pfarrverweser in Dortmund, 1898 Pfarrer in Krefeld, 1903 in der Synodalrepräsentanz, 1907 Prof. für Exegese am bfl. Seminar, 1908 Dr. h.c. in Bern, 1911 Generalvikar, 1912 Weihbischof; Oktober 1912 als Kandidat der Konservativen zum Koadjutor gewählt, November…

Alt-Katholiken

(1,485 words)

Author(s): Oeyen, C.
[English Version] I. Entstehung Im Widerstand gegen den päpstl. Zentralismus wurden zu verschiedenen Zeiten Mitglieder der röm.-kath. Kirche mit kirchl. Zensuren belegt. In eigenen Ortskirchen auf nationaler Ebene organisiert, verstehen sie sich als Katholiken in hist. Kontinuität mit der alten, ungeteilten Kirche des 1.Jt. Sie betonen den Bewegungs-Charakter ihrer kirchl. Organisation sowie ihre Ausrichtung auf die ganze kath. Kirche und die Einheit aller Christen. Die um 1870 entstandene Bezeichnu…

Michelis

(276 words)

Author(s): Oeyen, C.
[English Version] Michelis, Friedrich Bernhard Ferdinand (27.7.1815 Münster, Westfalen – 28.5.1886 Freiburg i.Br.), Philosoph, alt-kath. Theologe (Alt-Katholiken). Als Sohn einer ev. Mutter und eines kath. Vaters wurde M. 1838 wie schon sein Bruder Eduard Priester. Er war Hauslehrer beim Grafen von Westphalen und 1844 in Duisburg; 1849 Dr. phil., Prof. am Seminar in Paderborn. 1854 Direktor des Priesterzöglingenkonvikts in Münster, 1855 Rücktritt, Pfarrer in Albachten, 1864 Prof. der Philos. in Bra…

Döllinger,

(735 words)

Author(s): Oeyen, C.
[English Version] Johann Joseph Ignaz v. (28.2.1799 Bamberg – 10.1.1890 München), einer der wichtigsten kath. Theologen des 19.Jh., Mitbegründer der alt-kath. Bewegung. D.s Großvater war Medizinprof., sein Vater ein bekannter Anatom und Embryologe. Früh beherrschte er zahlreiche Sprachen und deren Lit. Ab 1816 studierte er in Würzburg; die tiefe Verbindung zu seiner Mutter führte ihn trotz Widerstands des Vaters zum Studium der Theol. Nach seiner Priesterweihe 1822 war er Kaplan in Marktscheinfeld un…

Campello

(290 words)

Author(s): Oeyen, C.
[English Version] Campello, Enrico di (15.11.1831 Spoleto – 2.7.1903 Rom), der bedeutendste Vertreter des Alt-Katholizismus (Alt-Katholiken) in Italien. Graf C., Mitglied der Academia dei Nobili, 1855 Priester, 1868 Kanonikus in St. Peter, war national-ital. eingestellt. Nach 1870 gründete er eine Geheimgesellschaft, um die Wahl des Papstes und der Bf. durch das Volk einzufordern. Nach Aufdeckung des Planes durch die liberale Presse erklärte er 1881 in der amer. Methodistenkirche in Rom den Bruch mi…