Search

Your search for 'dc_creator:( "Schultz, H." ) OR dc_contributor:( "Schultz, H." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "schultz, H." ) OR dc_contributor:( "schultz, H." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Eichendorff

(522 words)

Author(s): Schultz, H.
[English Version] Eichendorff, Joseph Freiherr v. (10.3.1788 Lubowitz – 26.11.1857 Neisse). Seine Popularität als Lyriker der Romantik verdankt der in Lubowitz (Oberschlesien) als Landadliger aufgewachsene E. seinen volksliedartigen Texten (»In einem kühlen Grunde…«; »Wem Gott will rechte Gunst erweisen«), die bes. in der Männergesangs- und Jugendbewegung bis zum 2. Weltkrieg große Resonanz fanden. Grundlage für diese Kunstvolksliedlyrik war die romantisierte Sammlung von Achim von Arnim und Clemens …

Feudalismus

(825 words)

Author(s): Schultz, H.
[English Version] I. Begriffsgeschichte Der Begriff geht vom ma. feudum aus, das dt. als Lehen bez. wurde. Eur. Verbreitung fand er als Kampfbegriff der Französischen Revolution von 1789. Féodalité charakterisierte nun nicht mehr nur das Lehnsrecht, sondern das verhaßte alte System insg. Die liberale Kritik zielte auf das Stände- und Privilegienwesen und die Leibeigenschaft der Bauern als Folgerungen des Lehnswesens. Durch K.Marx wurde der Begriff in die hist. und sozialwiss. Forschung als eine Ges…