Search

Your search for 'dc_creator:( "Welte, M." ) OR dc_contributor:( "Welte, M." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "welte, M." ) OR dc_contributor:( "welte, M." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Euthalius

(253 words)

Author(s): Welte, M.
[English Version] (4.Jh.?), christl. Grammatiker, gab eine nach den Regeln der griech. Rhetorenschule in Sinnabschnitte gegliederte Ausgabe des Corpus Paulinum, der Apg und der kath. Briefe heraus. Seine Einteilung in Kapitel (κεϕα´λαια/kephálaia) und Sinnzeilen (στι´χοι/stíchoi) erleichterte das Lesen des in scriptio continua geschriebenen Bibeltextes im Gottesdienst. Die einzelnen Zeilen waren durch kleinere (κω´λα/kōla) und größere (κο´μματα/kommata) Satzteile so abgesetzt, daß sie in einem Atemzug gelesen werden konnten. Überschriften zu den Kapiteln (τι´τλοι/t…

Bibelhandschriften

(4,645 words)

Author(s): Fischer, G. | Welte, M. | Köster, B.
[English Version] I. Altes Testament 1.Forschungsstand – ÜberblickVon den urspr. Originalen der HB wurde bisher keines entdeckt. Der Text ist nur in Hsn. erhalten geblieben, die über viele Jh. von Hand abgeschrieben wurden. Die ersten Drucke der HB stammen vom Ende des 15.Jh. (1.Gesamtausg. Soncino 1488). Die Entdeckungen und Forschungen der letzten 200 Jahre haben ein wenig Licht in die äußerst komplizierte Gesch. der Textüberlieferung zu werfen vermocht. Dennoch bleibt vieles im dunkeln.Eines der beiden Silberröllchen von Ketef Hinnom (gefunden 1979, stammend vo…