Search

Your search for 'dc_creator:( "Cooper, V.C." ) OR dc_contributor:( "Cooper, V.C." )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "cooper, V.C." ) OR dc_contributor:( "cooper, V.C." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Muhammad

(164 words)

Author(s): Cooper, V.C.
[English Version] Muhammad, Elijah (bürgerlicher Name Elijah Poole; 10.10.1897 Sandersville, GA – 25.2.1975 Chicago, IL), Führer der »Nation of Islam« (NOI; Black Muslims), einer umstrittenen Gruppierung, welche die Vorherrschaft der Schwarzen über die als »Teufel« charakterisierten Weißen predigte. Unter seiner Führung und der seiner Protegés Malcolm X und Louis Farrakhan beeinflußte die NOI die Debatte über Rassenkonflikte in den USA und verbreitete den Islam unter den Afro-Amerikanern. Die NOI w…

Malcolm X

(276 words)

Author(s): Cooper, V.C.
[English Version] (Malcolm Little; El-Hajj Malik El-Shabazz; 19.5.1925 Omaha, NE – 21.2.1965 New York, NY), in den 50er und 60er Jahren des 20.Jh. einer der führenden schwarzen Kritiker der afroamer. Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights) in den USA und eloquenter Protagonist des »Black Consciousness«. Als Verfechter eines schwarzen Nationalismus vertrat er den Standpunkt, daß die Afroamerikaner eine von den Weißen losgelöste ökonomische, soziale und polit. Unabhängigkeit erreichen sollten. Im Gegen…

Mays

(153 words)

Author(s): Cooper, V.C.
[English Version] Mays, Benjamin Elijah (1.8.1894 Ninety-Six, SC – 28.3.1984 Atlanta, GA), führender schwarzer amer. baptistischer Geistlicher, Erzieher und Ökumeniker, der Generationen von schwarzen Führungspersönlichkeiten formte und dessen bahnbrechenden Werke die Forschungen an der Rel. der Schwarzen in den USA maßgeblich beeinflußte. M. war 1934–1940 Dekan der theol. Fakultät der Howard University, Washington, DC, und 1940–1967 Präsident des Morehouse College, Atlanta, GA, wo seine Überzeugung,…