Search

Your search for 'dc_creator:( "Kumlehn, M." ) OR dc_contributor:( "Kumlehn, M." )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "kumlehn, M." ) OR dc_contributor:( "kumlehn, M." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Michaelis

(328 words)

Author(s): Kumlehn, M.
[English Version] , 1.Georg (8.9.1857 Haynau, Niederschlesien – 24.7.1936 Saarow), Dr. jur., 1885–1889 Juradozent in Tokyo, anschließend Verwaltungsbeamter im preußischen Staatsdienst, nach Kriegsausbruch Leiter der Reichsgetreidestelle, ab 1917 Reichsminister für Volksernährung im Kriege. Auf Betreiben der Obersten Heeresleitung wurde der konservative M. im Juli 1917 zum Reichskanzler ernannt. Der erfolgreiche Verwaltungsfachmann war dieser polit. Aufgabe jedoch nicht gewachsen und mußte bereits …

Mahling

(140 words)

Author(s): Kumlehn, M.
[English Version] Mahling, Friedrich (14.2.1865 Frankfurt/M. – 18.5.1933 Berlin), ev. Theologe, Studium 1883–1886 u.a. in Marburg bei W.Herrmann, 1891 Pfarrer im hessischen Geinsheim, 1892 Leiter der Hamburger Stadtmission, ab 1904 Pfarrer in Frankfurt/M. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Innere Mission, deren Gründergestalt J.H.Wichern er bes. publizistische und editorische Aufmerksamkeit widmete. 1908 verlieh ihm die Kieler Fakultät die theol. Ehrendoktorwürde. Ausschlaggebend für seine 1909 e…

Kirchenkunde

(320 words)

Author(s): Kumlehn, M.
[English Version] . Die Kenntnis des jeweils gegenwärtigen kirchl. Lebens wurde schon von F.Schleiermacher in seiner »Kurzen Darstellung des theol. Studiums« (1811) als ein notwendiger Bestandteil der Theol. bez. Wissenschaftspraktisch konnte die »Aufgabe einer kirchl. Statistik« (aaO., § 32) jedoch erst ein knappes Jh. später in Angriff genommen werden, als sich die Praktische Theologie (: III.) von den dogmatisch-lehrhaften Vorgaben der Ekklesiologie emanzipierte und sich stärker auf die empiris…