Search

Your search for 'dc_creator:( "Volp, U." ) OR dc_contributor:( "Volp, U." )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "volp, U." ) OR dc_contributor:( "volp, U." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Coleridge

(387 words)

Author(s): Volp, U.
[English Version] Coleridge, Samuel Taylor (21.10.1772 Ottery St. Mary, Devon – 25.7.1834 Highgate, London), engl. Dichter und Theologe. Führender Vertreter der engl. Romantik mit herausragendem Einfluß auf die angelsächsische Religionsphilos., Literaturkritik und Theol. – Aus einem anglik. Pfarrhaus stammend, erhielt C. eine breitgefächerte Ausbildung in London und Cambridge, u.a. in antiker griech. Lit. und Philos. Unter schwierigen äußeren Umständen in Cambridge lebend, begeisterte sich C. zusamm…

Fisch in der christlichen Kunst

(469 words)

Author(s): Volp, U.
[English Version] . Der F. (piscis, ι᾿χϑυ´ς/ichthýs) findet sich häufig in bildlichen Darstellungen aus der christl. Antike. Auch bei neuzeitlichen Fischbildern schwingen regelmäßige Anklänge an die antike Symbolik mit (M.Chagall). Tert.bapt .1 bez. die Christen ausdrücklich als pisculi secundum ι᾿χϑυ´ν nostrum Iesum Christum (»Fischlein gemäß unserem ι᾿χϑυ´ς Jesus Christus«). Seit dieser Zeit ist der F. als Akrostichon in Lit. und Epigraphik bezeugt: Die Anfangsbuchstaben von 'Ιησου˜ς Χρ(ε)ιστο`ς Θεου˜ ῾ϒιο`ς Σωτη´ρ/Iēsoús Chr(e)istós Theoú Hyiós Sōtē´r (»Jesus …

Makarius Magnes

(161 words)

Author(s): Volp, U.
[English Version] von Magnesia, Vf. einer entweder vor 303 (Crafer) oder um 400 entstandenen Apologie des Christentums (᾿Αποκριτικο`ς η῍ μονογενη´ς/Apokritikós ē´ monogenē´s), über den sonst fast nichts bekannt ist. Das Werk führt in der Form eines Dialogs mit einem Heiden Vernunftgründe zugunsten von Inkarnation, göttlicher Monarchie und Auferstehung gegen die pagan-philos. Kritik ins Feld und ist damit eine wichtige Quelle u.a. für die Porphyrius-Forschung (Porphyrius [Philosoph]). Unter dem Namen M.M. werden Fr…