Search

Your search for 'dc_creator:( "Zachhuber, J." ) OR dc_contributor:( "Zachhuber, J." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "zachhuber, J." ) OR dc_contributor:( "zachhuber, J." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Macrina

(151 words)

Author(s): Zachhuber, J.
[English Version] d.J. (ca.327 Neocaesarea – 379 Annisi), älteste Tochter einer wohlhabenden christl. Familie Kappadoziens, benannt nach ihrer Großmutter, M. d. Ä., durch die der Familie die Lehre des Gregor Thaumaturgos vermittelt wurde. Nach dem Tod eines mit ihr verlobten Anwalts blieb sie unverheiratet. M. begründete und leitete seit den 50er Jahren des 4.Jh. auf dem Familiengut bei Annisi, das sie für den Rest ihres Lebens nicht verließ, eine monastische Gemeinschaft von Frauen (Mönchtum: II…

Licht

(369 words)

Author(s): Zachhuber, J.
[English Version] . Der philos.-theol. Gebrauch der Lichtmetaphorik ist abgeleitet von der rel. Lichtsymbolik (L. als Symbol [: I.] für das Heilige, das Göttliche, für Heil, Glück, Leben, Rettung, Licht und Finsternis), jedoch von dieser zu unterscheiden. L. deutet hier auf die fundamentale Struktur des Seins sowie auf die Möglichkeit seiner Erkenntnis (Erkenntnistheorie). Bei Parmenides wird der Weg der Erkenntnis zur Wahrheit als eine Reise aus der Nacht ins L. dargestellt, wodurch L. zur Metapher für das Wissen des wahren Seins wird. In Platos…