Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 4 of 9 |

Kan(n)a
(71 words)

[English version]

(Κάν[ν]α). Stadt in Ost-Lykaonia, h. Beşağıl (ehemals Gene), östl. von Ikonion an einer Straße von Amorion zur Kilikischen Pforte [1. 100f., 185]. Von Ptol. 5,6,15 zu Lykaonia (innerhalb von Kappadokia) gerechnet. Spätestens seit 381 n.Chr. Bistum in Lykaonia (Suffragan von Ikonion), das bis ins 12. Jh. bestand [1. 185]. Inschr., darunter zwei mit dem Stadtnamen, sind erh. ab dem 2. Jh.n.Chr. [2].

Bibliography

1 Belke

2 MAMA 8, XIII, 38-40.

Cite this page
Belke, Klaus (Wien), “Kan(n)a”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 18 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e608180>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲