Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 14 of 31 |

Sagmen
(64 words)

[English version]

Sagmina (Pl.) hießen die in Rom auf der Arx für die fetiales mitsamt der Erde aus dem Boden gerissenen Kräuter (Plin. nat. 22,5; 25,105; Fest. 424-426 L.), die bei der rituellen Einsetzung des pater patratus Verwendung fanden (Liv. 1,24,4-6) und von den fetiales auch auf ihren Missionen mitgeführt wurden (Liv. 30,43,9).

Bibliography

J. Rüpke, Domi militiae, 1990, 100-103.

Cite this page
Bendlin, Andreas (Erfurt), “Sagmen”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 17 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1027570>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲